Traumaprävention: Fruchtlose Machtkämpfe beenden – Grenzen wertschätzend setzen

Zweistündiger Workshop
Sie befinden sich hier:
Video abspielen
Regina Hartmann ASK
Referentin: Regina Sichart-Hartmann
Dipl.-Psych., Psychologische Psychotherapeutin

Inhalt des Workshops

Kinder brauchen Liebe – und Grenzen. Wenn Kinder nicht begrenzt werden, fordert sie das heraus, gleichsam zum „Boss“ zu werden. Das macht ihren Bezugspersonen, aber auch ihnen selbst das Leben schwer. Liebe und Grenzen scheinen sich gegenseitig auszuschließen. Unlösbare Konflikte und aufreibende Machtkämpfe drohen.

Es macht jedoch einen großen Unterschied, ob man Kindern Wünsche und Werte verbietet oder nur deren Erfüllung. Werden Einschränkungen so kommuniziert, dass die Kinder meinen, auch ihr Bedürfnis, ihr Wunsch und ihr Wert seien mit verboten, sind sie verwirrt, erleben sich als degradiert, und müssen opponieren, weil sie die Situation nicht verarbeiten können. Sie können jedoch gut damit umgehen, wenn sie spüren, dass ihr Bedürfnis, ihr Wunsch und ihr Wert grundsätzlich anerkannt sind, auch, wenn sie in einer aktuellen Situation nicht erfüllt werden.

Liebevoll Grenzen setzen ist die Methode, Kinder einzuschränken, aber die Geltung des Wunsches und Wertes mit zu kommunizieren.

Das Seminar vermittelt Schritt für Schritt, wie Erziehende Grenzen so wertschätzend setzen können, dass die Kinder dadurch gestärkt werden, Vertrauen in die Welt lernen und ihre Selbstwirksamkeitserwartung, ihr Selbstvertrauen und ihr Selbstbewusstsein steigen. Es gibt viel Raum für Beispiele aus dem eigenen Erziehungsalltag. Übungen zur Umsetzung der Schritte des wertschätzenden Grenzen setzens verankern das Gelernte im eigenen Erfahrungsschatz der TeilnehmerInnen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp

ANMELDUNG

Schreiben Sie uns eine E-Mail, rufen Sie an unter 06421 / 9885270 oder nutzen Sie am besten unser Formular zur Anmeldung:
Info

Beliebte Angebote

Einige Feedbacks

Sybille
SybilleLehrerin
Weiterlesen
Die Ausbildung war Klasse, geradezu phänomenal. Ich habe viele Menschen kennengelernt, für mich viel mitgenommen und ich komme viel leichter klar mit Kollegen und mit Schülern. Ich will weitermachen und kann die Ausbildung nur weiterempfehlen.
Isa
IsaHeilpraktikerin
Weiterlesen
Diese Ausbildung hat mich mir selbst näher gebracht.  Es war eine sehr schöne Zeit, unsere Gruppe war sehr nett, umsichtig, einfühlsam und offen. Vielen Dank an Regina für die schönen, lehrreichen, interessanten und aufschlussreichen Wochenendkurse sowie die erhaltene Unterstützung. Jetzt freue ich mich darauf, Klienten mit meinem Wissen dabei zu unterstützen, ihren  Weg zu finden‎.
Karin
KarinPädagogin
Weiterlesen
Die Seminare bei Frau Regina Sichert Hartmann kann ich nur weiterempfehlen. Der zu vermittelnde Stoff wird sehr einfühlsam und mit viel Fachwissen und Geduld vermittelt. Es bleibt immer genug Platz für praktische Anwendungen zum ausprobieren. Es ist immer eine bereichernde Zeit, die ich nicht missen möchte.
Barbara
BarbaraSchulleiterin
Weiterlesen
Was ist es, das mich an eurer Arbeit so anspricht? An erster Stelle die authentisch gelebte Haltung. In all den Seminaren, die ich bei Regina besucht habe, und der Zusammenarbeit mit Jürg war immer erfahrbar, dass es keinen Unterschied zwischen dem verbal Vermittelten und dem im Umgang Gelebten gibt. Wertschätzung, Freude an Menschen, am Mensch- und Menschlich-sein, tiefes Vertrauen (...) Hier weiterlesen
Voriger
Nächster

Aktuelles aus unserem Blog